Sprache:de
 
 

\

\

10 Jahre Kulturkirche Luckau am 23. Juni 2018

2008 ist unsere Kulturkirche zu einer der größten Sehenswürdigkeiten Luckaus geworden. Nachdem die ehemalige Klosterkirche 2006 in den Besitz der Stadt Luckau überging, begannen 2008 die Sanierungs- und Umbauarbeiten. "Kulturkirche Luckau 1291 - 1747 - 2008" an der Apsis verweist auf die Schritte vom Kloster über den Knast bis hin zur Kulturkirche.

TEILE des ehemaligen Gefängnisses dienen nun auch als Wohnung oder beherbergen das Cartoonmuseum und das Kreisarchiv des Landkreises. Im Hof wurde ein Verweilraum mit einem nachempfundenen Kreuzgang installiert. Kaum zu glauben, dass all dies mittlerweile schon 10 Jahre zurück liegt.

GRUND GENUG DIESES JUBILÄUM ZU FEIERN!

Zum Museumsfest werden alle großen und kleinen Besucher von 13 - 19 Uhr ein interessantes und unterhaltsames Programm erleben. Es erwarten Sie verschiedene Mitmach-Stationen für Museumsfans, eine Tombola und künstlerische Walking Acts. Zusätzlich findet um 14:30 Uhr die Eröffnung der Jubiläumsausstellung "Kloster, Knast, Kultur - ein Rückblick" statt.

KRÖNENDER ABSCHLUSS

Ab 19 Uhr wird es auf dem Klosterhof ein einzigartiges Klassik-Open-Air Konzert geben! Es tritt das Orchester "Sinfonietta Hannover" unter Leitung von Albert Mamriev mit international hochkarätigen Gastsolisten auf.

Der Eintritt zum Museumsfest und zur Jubiläumsveranstaltung ist frei!

Der Kartenvorverkauf für das Konzert ist im Niederlausitz-Museum Luckau in der Nonnengasse 1 oder in Stadtverwaltung, Am Markt 34, 15926 Luckau möglich.

Weitere Infos erhalten Sie unter Tel.: 03544-5570790 oder auf den Internetauftritten der Stadt Luckau.


Aktuelle Meldungen

2. Heimatmarkt 2018 regional geMacht! am 16.06.2018

An diesem Samstag, von 08:30 Uhr bis 13:30 Uhr, findet auf dem Wochenmarktplatz der zweite Heimatmarkt mit regionalen Produkten in …

Neue Stellenangebote

Neue Stellenangebote der Stadt Luckau finden Sie hier.

 

Veranstaltungen

Waldbühne Gehren

Traumzauberbaum

24. Juni 2018 | 15.00 Uhr

 
 
 
\