einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Sprache:de
 
 

\

\
28. August 2020 | 19.00 Uhr | Ort: Theaterloge Luckau, Lange Str. 71 | Veranstalter: TheaterLoge Luckau e.V.

Der Letzte macht das Licht aus

"Das ist ja wie bei einem Stehempfang bei meinen Eltern" vergleicht Stefan die Party in der WG - genauso von postmoderner Langeweile und Käsehäppchen geprägt - bis Nicki vorschlägt, mit einer Polonaise quasi als Transmitter sich die "Orientierungslosigkeit in der globalisierten Gegenwart auszutreiben und sich so zu einer Struktur zu verhelfen, welche Qualität respektive Kraft hat, uns als temporäre und ein wenig zufällige Gemeinschaft durch den Abend zu geleiten."

So kommt Claudi, die anfänglich schrecklich unter Langeweile litt, schließlich, schon weit weniger gelangweilt, zu der Einsicht: "Man muss mal was wagen! Früher waren wir wild und gefährlich, heute geht es nur noch um Risikovermeidung und Altersversorgung und ob die Milch im Aldi billiger ist als im Lidl."

Veranstalter: Theaterloge Luckau
Telefon des Veranstalters: 03544/ 598 28 74

* Alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen sind jederzeit möglich. Bitte informieren Sie sich beim Veranstalter!

 
 
 
\