Sprache:de
 
 

\

\

Informationen aus dem Servicebüro

Seit November 2011 besitzt die Stadt Luckau wieder einen Servicepunkt im Haupteingangsbereich des Rathauses. In diesem Bereich befand sich zuvor der Tourismusverband Niederlausitzer Land e.V., welcher nun seinen Platz in der Kulturkirche, Nonnengasse 1, eingenommen hat.

Ziel unseres Servicebüros ist es, den Einwohnern sowie Gästen der Stadt Luckau und deren Ortsteilen einen umfassenden, bürgernahen und -orientierten Service zu gewährleisten und ihnen somit mit  Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Während der Öffnungszeiten steht Ihnen in unserem Servicebüro stets ein Ansprechpartner zur Verfügung, der verschiedene Anliegen mit Ihnen klären kann.

Öffnungzeiten

Montag   07:00 Uhr - 16:30 Uhr 
Dienstag   07:00 Uhr - 18:15 Uhr
Mittwoch   07:00 Uhr - 16:30 Uhr 
Donnerstag   07:00 Uhr - 16:45 Uhr
Freitag   07:00 Uhr - 12:30 Uhr

Wir sind für Sie da

Die persönliche und telefonische Beratung der Bürger steht bei uns an erster Stelle. Falls Sie allgemeine Fragen zum Aufbau unserer Verwaltung, über Zuständigkeiten und Erreichbarkeit bestimmter Mitarbeiter bzw. zu bestimmten Fachbereichen haben, dann wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an uns.

Im Servicebüro erhalten Sie den Luckau Gutschein. Dieser Geschenkgutschein ist für viele verschiedene Geschäfte in Luckau und Umgebung gültig. Weitere Informationen zum Gutschein z.B. die teilnehmenden Geschäfte und deren Standorte können Sie bei uns erfragen oder folgendem Link entnehmen: (Link)

Des Weiteren können Sie bei uns Karten im Vorverkauf für die Großveranstaltungen der Stadt Luckau erwerben z.B. für die Niederlausitzer Leistungsschau, die Keller- und Kirchennacht und das Tulpenfest.

Auch zum Thema Fundsachen geben wir Ihnen gern Auskunft. Das Servicebüro verwahrt verloren gegangene Gegenstände und stellt entsprechende Fundanzeigen aus. Der Verlust eines Gegenstandes kann von Ihnen in Form eines Fundgesuches aufgenommen und im Luckauer Lokalanzeiger für 2 Monate veröffentlicht werden. Informationen zur Versteigerung der Fundsachen können Sie rechtzeitig der örtlichen Presse entnehmen oder im Servicebüro erfragen.

 
 
 
\